Dry Needling

Das Dry Needling ist eine Methode zur Behandlung von s.g. myofaszialen Triggerpunkten, auch bekannt als Schmerzpunkte, mittels Akupunkturnadeln.

Triggerpunkte lassen sich als lokale, begrenzte Muskelverhärtungen in der Muskulatur auffinden. Sie weisen sich durch Druckempfindlichkeit und Schmerzhaftigkeit auf.

Durch die Therapie wird die permanenten Kontraktion der betroffenen Muskelfasern reduziert, denn durch das Einstechen einer Akupunkturnadel wird eine lokale Reaktion ausgelöst, die die Verkrampfungen löst, die lokale Durchblutungssituation verbessert und somit auch Entzündungsreaktion senkt.

Das Dry Needling ist eine schöne Ergänzung zu Physiotherapie.